Shoppingtour Burgas

Halbtagesausflug mit Bus. Die zweitgrößte Stadt an der bulgarischen Schwarzmeerküste war schon in frühesten Zeiten ein bedeutender Hafen - und Handelsplatz. Dies ist bis heut zu spüren.

Kurort seit länger als einem Jahrhundert, zugleich bedeutende Seestadt, kann sich Burgas in puncto kulturelle Höhepunkte, historische Stätten, Kirchen, Museen und Kunstgalerien durchaus mit Städten wie Sofia und Plovdiv messen.

Wir besuchen den Basar und die bedeutendste Einkaufsstraße. Nach einer ausgiebigen Shoppingtour gehts in ein Restaurant für ein gemeinsames Mittagessen, das bereits im Preis des Ausflugs eingeschlossen ist. Empfehlenswert ist der Besuch des Ethnografischen Museums und der Gemäldegalerie.

Gehen wir weiter durch die Alleen, so erreichen wir den Hafen, Bulgariens "Tor zur Welt": beeindruckende Kulisse von Kränen auf Piers und Schiffen an den Kais. Längs des Küstensaums erstreckt sich der Meeresgarten, dessen Gestaltung an die Gärten der Wiener Barockschlösser Schönbrunn und Belvedere erinnert. Ein wahres Blütenmeer empfängt Sie!

Buchungen nehmen wir vorab gerne entgegen. Genaue Abholzeit und Treffpunkt erfahren Sie von Ihrer Reiseleitung.

Wichtiger Hinweis: Veranstalter der hier angebotenen Ausflüge, Besichtigungen, Führungen, Sportkurse und der anderen Sonderleistungen sind die bezeichneten Unternehmen. Diese sind allein für die vertragsgemäße Erfüllung aller Leistungen und Pflichten verantwortlich. Verkauf und Inkasso werden von unseren Reiseleitungen namens und für Rechnung des ausführenden Unternehmens durchgeführt. Für diese Leistungen sind wir nicht verantwortlich und haften daher nicht für Schäden, die bei Durchführung derselben entstehen.